Feminismus in Spanien: vierte Welle?

Vortrag am Mittwoch 21. September 2022, um 18:00 

Feminismus in Spanien: vierte Welle? 

Feminismus in Spanien, die Geschichte, das aktuelle Geschehen und warum wir in Spanien beginnen, von einer vierten Welle zu sprechen. Es wird um Frauen als politische Subjekte und die Massendemonstrationen seit 2018 gehen. Ebenso werden auch verschiedene Formen von Gewalt an Frauen (Feminizide, Prostitution, Pornografie, Leihmutterschaft …) zur Sprache gebracht sowie Fragen über Gleichberechtigung gestellt: die „fortschrittliche“ Gesetzgebung in Spanien und natürlich darüber, was noch getan werden muss.

Mit Paloma Rodríguez-Amblés, Politikwissenschaftlerin und Juristin, zweifache Mutter und feministische Aktivistin, Wien

Moderation: Andrea Strutzmann

Ort: Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien