Unser aktuelles Kollektiv

Unser aktuelles Kollektiv

Birge Krondorfer
Mag.a Dr.in, Mitgründung der Frauenhetz, Politische Philosophin, frauenpolitisch engagiert.
Temporäre Lehrbeauftragte inter/nationaler Universitäten für Gender -, Kultur-, Politik-, Bildungswissenschaften. Erwachsenenbildnerin und zertifiziert in Supervision, Mediation, Interkulturelles Training. Inter/nationale Vorträge, Moderationen, Seminare, Publikationen, (Co-)Herausgaben, Redaktionen in kritischer Perspektive zu Theorien und Praxen der Geschlechterverhältnisse. Konzeption und Organisation diverser Symposien und Konferenzen seit 1985. Mitgründung u.a. von: Verband feministischer Wissenschafteri*nnen, Plattform 20.000frauen, Initiative Feministische Erwachsenenbildung. (Co-)Herausgeberin im Kontext Frauenhetz: Frauen und Ökonomie. Oder: Geld essen Kritik auf, 2000; Gender im Mainstream? Kritische Perspektiven, 2007; Frauen und Politik. Nachrichten aus Demokratien, 2008; Gerburg Treusch-Dieter – Ausgewählte Schriften, 2014.

Andrea Strutzmann
Mag.a phil., Studium Germanistik und Theaterwissenschaft an der Universität Wien, Lehrgang Personalmanagement, Universitätslehrgang Supervision Coaching und Organisationsentwicklung ARGE Bildungsmanagement und Sigmund Freud Universität Wien.
Tätig in der Erwachsenenbildung, Projektmanagerin, Supervisorin und Coach.
Seit über 25 Jahren frauenpolitisch tätig (Frauentutorien bei der ÖH Uni Wien, langjährige Mitarbeiterin in der Frauenhetz, Organisation von unterschiedlichsten Veranstaltungsreihen). Schwerpunkte: Frauen und Arbeitswelt, Frauen in Führungspositionen, Digitalisierung.

Irmtraud Voglmayr
Dr.in , Medienwissenschaftlerin und Soziologin, Absolventin des zweisemestrigen Lehrgangs „Hochschulkurs für Europajournalismus“. Von 1993-2001 freie Mitarbeiterin bei der Tageszeitung „Der Standard“. Univ.-Lektorin im Bereich Feministische Medienforschung und Gender Studies an den Universitäten Wien, Salzburg und Klagenfurt; Lektorin an der BOKU Wien und TU Wien zu Stadt- und Raumforschung, Schnittstelle Kunst und Wissenschaft. Lehre und Vortragstätigkeiten in der Erwachsenenbildung, u.a. Feministisches Grundstudium. ERASMUS-Lehraufenthalte an der Sofia University St. Kliment Ohridski und an der Istanbul Universität. Forschung und zahlreiche Publikationen zu den Themen Geschlecht und öffentliche Räume; Politik Online; Ältere Frauen und Neue Technologien; Vergeschlechtlichte Altersdiskurse und Altersrepräsentationen in den Medien; Klassismus in der Populärkultur, Stadt- und Raumforschung. Mitarbeit am EU-Projekt: Age into Focus: Media & Diversity in Europas alternder Gesellschaft. Erstellen eines Leitfadens für eine nicht-diskriminierende Bildsprache.

Rosa Zechner
Dr.in, Historikerin und Bibliothekarin, Spezialisierung auf feministisches Informations- und Dokumentationswesen. Mitarbeit bei diversen Forschungsprojekten, bei Stichwort – Archiv der Frauen- und Lesbenbewegung (aktuell im Vorstand) und bei der Frauen*solidarität (Aufbau und Betreuung der Bibliothek und Dokumentationsstelle bis 2019, aktuell zuständig für Finanzen). Diverse Publikationen zu historischen Themen und zum Bibliothekswesen sowie Beiträge in der Zeitschrift Frauen*solidarität. Seit November 2018 Finanzkoordinatorin der Frauenhetz.