Frauenhetz – Projekte > Kooperationen

Die Frauenhetz ist im Dachverband Österreichischer Frauenring vertreten und nimmt regelmäßig an den Vernetzungstreffen teil.

Weiters ist die Frauenhetz ist Teil der Arbeitsgemeinschaft „Demokratie braucht Bildung“ und nahm zuletzt an der Tagung „Bildung und Demokratie: Ohne Solidarität ist alles nichts“ am 12.4. 2016 teil.

Seit Beginn unserer Bestehens im Jahr 1991 ist die Frauenhetz Teil der feministisch-kritischen Öffentlichkeit in Österreich und vernetzt sich kurz- und längerfristig (auch) in Veranstaltungskooperationen, u.a. in der Feministischen Tischgesellschaft/Plattform 20.000 Frauen, Frauensommer/frühlingsuniversitäten in Österreich sowie international u.a. auf Atgender- und EL-FEM-Tagungen Konferenzen.

Bürogemeinschaft:
Efeu
Margarethe Schütte-Lihotzky Club